Traumhochzeit von William & Kate

Nach Kronprinzessin Victoria von Schweden mit ihrem Daniel setzt sich die Reihe der royalen Traumhochzeiten fort: Am 29. April 2011 werden sich Prinz William von Großbritannien und Kate Middelton in der Westminster Abbey in London das Ja-Wort geben – ein royales Ereignis, dem europaweit entgegengefiebert wird!

Nach acht langen Jahren Dauerbeziehung trat Prinz William mit seiner Kate vor die Presse und verkündete ihre Verlobung. Die ganze Welt freut sich seitdem auf DIE Märchenhochzeit des Jahres 2011, über die wir jetzt schon ein bisschen plaudern und berichten möchten. Viele Fragen tun sich auf, es wird gemunkelt und gerätselt – so u.a. über Kates Hochzeitskleid, die geladenen Gäste, wer neben wem Platz nehmen wird, etc. Eines ist jedoch schon vorweg klar – Prinz William und seine Kate möchten bei ihrer Hochzeit auf Geschenke verzichten. Stattdessen riefen sie zum Spenden auf und haben sogar auch schon einen Fonds ins Leben gerufen, aus welchem genau genommen fünf wohltätige Organisationen gespeist werden sollen. Dies verkündete erst kürzlich der St.-James’s-Palast.

Die genaue Gästeliste ist zwar nicht offiziell bekannt, trotz allem wird der gesamte europäische Hochadel erwartet. Demnach gelten der spanische König Juan Carlos, Königin Beatrix der Niederlande, der schwedische König Carl Gustav sowie zahlreiche europäische Kronprinzenpaare als absolute Pflichtgäste. Sogar US-Präsident Barack Obama soll eine Einladung erhalten haben.

Wie aber kann man sich eine royale Traumhochzeit vorstellen? 20-stöckige Hochzeitstorte? Eine pompöse und in jeder Hinsicht elegante Hochzeitsdekoration? Ein delikates Menü – zubereitet von einem der besten Köche überhaupt? Tatsache ist, dass wir hierbei von einer Märchenhochzeit sprechen, die bis ins kleinste Detail geplant ist – und das im Sinne von Stil, Eleganz und Prunk DELUXE!

Während nicht-royale Paare einen Lieferservice bzw. Catering buchen und in einem eher gewöhnlichen Festsaal speisen, nehmen Prinz William, seine Braut Kate sowie die gesamte Hochzeitsgesellschaft in königlichen Räumlichkeiten Platz. Prinz Harry wird seinen Bruder William als Trauzeuge beim Altar unterstützen. Weiters ist bereits bekannt, dass Kate zwei Brautjungfern haben wird – nämlich ihre jüngere Schwester Pippa und Williams Cousine Zara Phillips.

Auch eine Hochzeitsreise soll geplant sein. Glaubt man Insidern, so könnte diese das Paar nach Neuseeland führen. Zurück in Großbritannien wollen William und Kate in ein Haus in Nordwales ziehen – und das, man glaubt es kaum, wie ein „gewöhnliches“ Paar. Aussagen zufolge soll das Haus 880 Euro Miete im Monat kosten.